Finkenburg min
Kleinbahn-Module mini
Home Bahnhof Aurich Unterwegs mini

Der Bahnhof Holtrop verfügte über ein Nebengleis, ein Stichgleis und einen Güterschuppen. Eigene Schuppen hatten die Bezugs- und Absatzgenossenschaften Holtrop und Wiesens, die neben der Raiffeisenkasse Westgroßefehn und den Firmen Johann Gronewold, Antoni Schmidt und H.G. Onken zu Verladern in Holtrop gehörten.

Das Bahnhofsgebäude wurde im Laufe der Zeit verlängert und steht heute noch. Bei einer Radtour über den Ostfrieslandwanderweg kommt man direkt an dem Gebäude vorbei.

Das Modul Holtrop wurde ursprünglich von Gerhard Kruse gebaut. Gerhard Hinrichs führt den Bau weiter.

Vielen Dank an Familie Ihben, die uns viele Bilder vom Holtroper Bahnhof zur Verfügung gestellt hat.

Bahnhof Holtrop

Unsere Module:
- Strackholt
- Großefehn
- Holtrop
- Schirum
- Popens
- Ostbahnhof
- Hammerkeweg
- Bauunternehmung Focke
- Sandhorst
- Sandhorster Mühle
- Plaggenburg
- Rasenerzverladung
- Middels-Westerloog
- Ogenbargen